Startseite > Ausstellung > Inhalt

Was sind die Produktionsprozesse für wiederverwendbare Einkaufstaschen?

Aug 22, 2017
reusable-shopping-bag31052847260.jpg

Wiederverwendbare Einkaufstaschen sind in der Regel verwendet Siebdruck-Prozess, der auch eine Menge von Herstellern häufiger verwendet Druckverfahren wurde. Im Allgemeinen künstliche Druck, so dass der Prozess der Farbkontrolle ist nicht gut Kontrolle, so dass die Entstehung von vielen neuen Non-Woven-Druck-Methoden, wo wir den aktuellen Mainstream des Marktes mehrere:

Aber mit den Gästen auf die Produkt-Druck-und Umweltschutz Anforderungen weiter zu verbessern, die Entstehung von vielen neuen Non-Woven-Druck-Methoden, hier sind derzeit auf dem Markt mehrere der Mainstream:

1, wasserzeichen

Wegen seiner Verwendung von wasserbasiertem Gummimörtel als Druckmedium und benannt im Textildruck häufiger, auch bekannt als Druck. Beim Bedrucken der Farbpaste und des wasserbasierten Kunststoffklebers zum Versöhnen. Waschen Sie die Platte ohne chemische Lösungsmittel, können direkt mit Wasser gewaschen werden. Seine Eigenschaften sind gute Färbung, mit starker Abdeckung und Echtheit, waschbar, grundsätzlich kein Geruch.

2, Tiefdruck

Das so verarbeitete Fertigprodukt wird üblicherweise als Vliestasche bezeichnet. Dieser Prozeß ist in zwei Stufen unterteilt, dh der erste Gebrauch des traditionellen Tiefdruckverfahrens wird auf den Film gedruckt, und dann wird der Beschichtungsprozeß auf das Muster des Filmverbundes in den Vliesstoffen gedruckt. In diesem Verfahren wird ein allgemeines großformatiges Farbmusterdruck von Vliestaschen verwendet. Seine Eigenschaften sind schön gedruckt, volle Nutzung der Maschinenproduktion, Produktionszyklus ist kurz. Darüber hinaus hat das Produkt eine ausgezeichnete wasserdichte Leistung, die Haltbarkeit des fertigen Produktes ist auch besser als andere Vliestaschen, die durch das Verfahren hergestellt werden. Film mit Licht und matt zwei Optionen, mattes Scrub-Effekt! Der Nachteil ist, dass es einen Konflikt mit dem Konzept des Umweltschutzes gibt, weil der Film schwer abbaubar ist.

3, thermische Übertragung

Thermotransfer im Druck ist ein spezieller Druck! Das Verfahren erfordert ein Zwischenmedium, dh die Grafik wird auf den Thermotransferfilm oder das Thermotransferpapier gedruckt und das Muster wird durch Erwärmen mit der Transfervorrichtung auf den Vliesstoff übertragen. Das Medium, das üblicherweise im Textildruck verwendet wird, ist ein Wärmeübertragungsfilm. Seine Vorteile sind: Drucken feine, reiche Version der Version, vergleichbar mit dem Foto. Geeignet für kleine Flächen-Farbdruck. Der Nachteil ist hohe Preise, hohe Druckkosten.